Zum Inhalt springen

Yin Yoga im Sommer – Abkühlung und Entspannung im Sommer / Pitta Reduktion

Abkühlung der anderen Art – Mit 30 Min. Yin Yoga & Pranayama

Ist es Dir aktuell auch zu heiss? Dann versuche es mal mit dieser kurzen, wohltuenden Yin Yoga Praxis.

Aus Sicht des Ayurvedas treffen im Sommer die Elemente Feuer und Wasser aufeinander. Das Pitta Dosha dominiert. Was genau das Pitta Dosha ist, erfährst Du in einem der nächsten Ayurveda Blog Posts.

Im Moment ist für Dich in der Hauptsache wichtig, dass Du Deinen Körper nicht zu viel zumutest, denn ein Übermass an Pitta kann zur Überhitzung unseres gesamten Systems führen.
Merken tun wir das allerdings nicht immer sofort, sondern erst im Herbst, da die Hitze im Körper gespeichert wird und sich dann entzündliche Prozesse entwickeln können.

Und auch, wenn es sich für Dich vielleicht widersprüchlich anhört, solltest Du aktuell warm und leicht verdaulich essen, denn Dein Verdauungsfeuer ist im Sommer besonders schwach. Wenn Du Salat und Rohkost magst, dann iss es am besten in kleinen Portionen am Mittag. Meiden solltest Du nach Möglichkeit die Geschmacksrichtungen scharf, sauer und salzig, da sie Pitta erhöhen.

Hier noch ein paar zusätzliche Tipps:

  • – Trinke ausreichend wohl temperiertes Wasser über den Tag hinweg, damit Du nicht dehydrierst
  • – Iss kühlende, befeuchtende sowie bittere Lebensmittel, wie z.B. Gurke, Brokkoli, Wassermelone, Artischocke/li>
  • – Wenn Du Dich nicht rein vegetarisch ernährst, verzichte möglich auf rotes Fleisch insb. vom Grill

Wie kann Dich nun Deine Yoga-Praxis im Sommer unterstützen?

Ganz einfach dadurch, dass Du mehr Ruhe und Kühle in Körper und Geist bringst. Und zwar durch Atemübungen wie Shitali sowie bestimmte Yogahaltungen (z.B. Vorbeugen).

Heute habe ich Dir extra eine Yin Yoga Sequenz mitgebracht, für die Du nur 30 Min. Zeit benötigst.
Yin Yoga ist ein ruhiger, passiver und von seiner Natur her kühlender Yogastil.
Also perfekt für heisse Sommertage. Und wir üben gemeinsam die oben bereits erwähnte Shitali-Atmung, so dass Du auch hier gleich Erfahrung sammeln kannst.

Du brauchst keine Vorkenntnisse, da ich alles ausführlich anleite.

Lass Dich einfach darauf ein. Ich wünsche Dir ganz viel Spass!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dreizehn + 20 =

Datenschutzhinweis

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Vielleicht gefällt Dir auch:

Yvonne Lange

Ayurveda, Yoga und Achtsamkeit

Hallo, ich bin Yvonne, Ayurveda Expertin & Yogalehrerin. Auf meinem Blog findest Du lehrreiche Impulse zu Ayurveda, Achtsamkeit und Yoga sowie Links auf meine verschiedenen YouTube Videos, so dass Du jederzeit mit mir ganz unkompliziert Yoga, Meditation und Atemübungen praktizieren kannst.

Letzte Beiträge
Social Media
Mehr Infos